Photovoltaik-Netzwerk südlicher Oberrhein mit vielfältigem Veranstaltungsangebot 2019

 

Wir freuen uns, seit dem ersten Juli 2018 das Photovoltaiknetzwerk für den südlichen Oberrhein aufbauen zu können. Im Jahr 2019 wartet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm auf Sie!

Das Projekt ist Teil der Solaroffensive des Landes Baden-Württemberg und hat es sich zum Ziel gesetzt, den Ausbau der klimafreundlichen Solarstromerzeugung deutlich voranzutreiben.


Am südlichen Oberrhein setzen wir auf die Bausteine Motivation, Information und Vernetzung: Durch eine breite Öffentlichkeitsarbeit wird das Thema Photovoltaik wieder in den Fokus der Bevölkerung gerückt.  Auf unterschiedlichen Kanälen werden die vielfältigen Mehrwerte von Photovoltaikanlagen erläutert und durch Best-Practice-Beispiele erfahrbar gemacht.


Darüber hinaus wird fundiertes Informationsmaterial erstellt. Dieses wird sich keineswegs nur an Bürgerinnen und Bürger richten, sondern auch spezielles Wissen für Fachkräfte, Wohnungseigentümergemeinschaften, Gewerbetreibende, Landwirte und Steuerfachleute enthalten.


Das Herzstück der Kampagne wird unsere Solartournee sein. In den vier beteiligten Landkreisen (Ortenau, Emmendingen, Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald) organisieren wir gemeinsam mit unseren Partnern der Ortenauer Energieagentur GmbH, Klimapartner Oberrhein e.V. und fesa e.V. Veranstaltungen und Beratungsnachmittage. Alle Bürgerinnen und Bürger sollen die Gelegenheit erhalten, sich direkt vor Ort zu informieren und eine Kurzberatung wahrzunehmen. Darüber hinaus sind auch spezifische Veranstaltungen für Fachkräfte, Gewerbetreibende, WEG und Kommunen geplant.

 

In unserem Netzwerk möchten wir: 

 

  • Austausch fördern, auch zwischen verschiedenen Expert*innengruppen
  • Wissen zusammentragen, um unsere Kampagne bestmöglich umzusetzen
  • Hemmnisse, die dem Einbau von PV-Anlagen entgegenstehen, identifizieren, analysieren und bei Ihrer Beseitigung unterstützen
  • Informationen über die Kampagne verbreiten
  • Einen Pool qualifizierter Fachkräfte aus verschiedenen Branchen bereit halten

 

Melden Sie sich gern bei uns, wenn Sie Teil des Netzwerks werden möchten oder Fragen zur Kampagne haben!


Ansprechpartnerin:

Dr. Anne Hillenbach

 

 

 

Kommende Veranstaltungen:

 

Vortrag "Photovoltaik - Das kostet's, das bringt's"

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:00 Uhr
Turn- und Festhalle Gundelfingen,
Foyer
Vörstetter Str. 5, 79194 Gundelfingen


Was sind die Voraussetzungen für Photovoltaik auf dem eigenen Dach? Welche Faktoren sind für eine gute Wirtschaftlichkeit meiner PV Anlage wichtig? Werde ich durch Solarstrom autark und bringt es überhaupt etwas für den Klimaschutz? Florian Schmid von der Energieagentur Regio Freiburg informiert an diesem Abend zum Thema "Photovoltaik - Das kostet's, das bringt's" interessierte Bürger*Innen. 

 

Kommen Sie dazu und informieren Sie sich!

 

Fortbildungsveranstaltung „Anforderungen an die Planung von PV-Freiflächenanlagen“

 

Dienstag, den 02. April 2019, 09:45 - 14:00 Uhr
CVJM-Marienhof
An der Bundesbahn 3, 77749 Hohberg

Spätestens seit der Freiflächenöffnungsverordnung haben Photovoltaikanlagen auf Freiflächen, die wirtschaftlich klimafreundlichen Strom erzeugen, enorm an Attraktivität gewonnen. Zahlreiche Investoren sind bereits heute aktiv in der Ansprache von Flächeneigentümern. Aus diesem Grund sollen im Seminar „Anforderungen an die Planung von PV-Freiflächenanlagen“ für Gemeindevertreter und Flächeneigentümer*innen folgende Fragen geklärt werden:

 

  • Wie können Sie als Gemeinde und Flächeneigentümer*in auf diese Anfragen reagieren?
  • Welche Spielräume und Gestaltungsmöglichkeiten haben Sie gegenüber dem Betreiber?
  • Wie kann gewährleistet werden, dass die Flächen durch die PV-Anlage ökologisch aufgewertet werden und der Einklang mit dem Landschaftsbild gewährleistet wird?
  • Wie können Bürgerinnen und Bürger an der Anlage beteiligt werden?


Eine Besichtigung einer direkt angrenzenden Freiflächenanlage ist ebenfalls geplant.

Das Programm finden Sie in Kürze hier.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der PV-Kampagne für den südlichen Oberrhein statt und ist für Sie kostenfrei!

 

Melden Sie sich hier an: Anmeldeformular
Oder Anmeldung per Telefon an:
Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

 

im Anschluss: Netzwerkveranstaltung „Photovoltaik voranbringen –Aber wie?“


Dienstag, den 02. April 2019, 14:00 - 16.30 Uhr
CVJM-Marienhof
An der Bundesbahn 3, 77749 Hohberg


Im Anschluss an die Veranstaltung „Anforderungen an die Planung von PV-Freiflächenanlagen“ möchten wir unser Netzwerk aus interessierten Akteuren*innen zum interaktiven Austausch laden. Der Hintergrund ist Folgender: Wir möchten Photovoltaik in der Region voranbringen und das möglichst gut. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir entwickeln, wie das gelingen kann; beispielsweise indem wir Hemmnisse analysieren, Lösungsvorschläge aufbereiten und politische Missstände identifizieren.


Die Ergebnisse werden sich zum einen in der Konzeption der Kampagne niederschlagen und zum anderen an die Politik (Land und Bund) zurückgespiegelt. Auch der Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen wird gewährleistet.


Die Veranstaltung findet im Rahmen der PV-Kampagne für den südlichen Oberrhein statt und ist für Sie kostenfrei!

Melden Sie sich hier an: Anmeldeformular
Oder Anmeldung per Telefon an:
Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

 

Informationsabend "Photovoltaik - Sonnenstrom vom eigenen Dach"

Dienstag, den 07.05.2019, 19:00 Uhr
Bad Krozingen, Josefshaus, Ratssaal, Basler Str. 1, 79189 Bad Krozingen

 

Wie bekomme ich eine eigene Sonnenstromanlage auf mein Dach? Ist das Dach meines Hauses überhaupt geeignet? Was kostet es? Rechnet sich das? Wenn Sie sich für Antworten auf diese beispielhaften Fragen interessieren, sind Sie bei unserem Informationsabend zu Photovoltaik auf dem eigenen Dach genau richtig.

Melden Sie sich hier an: Anmeldeformular
Oder Anmeldung per Telefon an:
Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

Beratungsnachmittag Photovoltaik

Donnerstag, den 09.05.2019, 15:00-19:00 Uhr
Bad Krozingen, Rathaus, Trauzimmer,  Basler Str. 30, 79189 Bad Krozingen

Denken Sie derzeit darüber nach, Ihr privates Eigenheim, Ihre WEG oder Ihr Unternehmen mit ei-ner Photovoltaikanlage auszustatten? Dann lassen Sie sich von unabhängigen Expertinnen und Experten individuell über wirtschaftliche, technische und sonstige Fragen rund um Ihr Photovoltaik-Projekt beraten. Kostenlos, unverbindlich und unabhängig.

Da die Anzahl der Beratungen begrenzt ist, bitten wir Sie um eine Anmeldung, in der Sie gerne Ihre bevorzugte Uhrzeit angeben können. Wir tun unser Möglichstes, Ihnen einen passenden Termin zu organisieren.

 

Melden Sie sich hier an: Anmeldeformular
Oder Anmeldung per Telefon an:
Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

 

Fortbildungsveranstaltung für Planer*innen, Architekt*innen und Energieberater*innen „Photovoltaik und grünes Dach“

 

Donnerstag, den 27. Juni 2019 , 09.30 – 12.30 Uhr
Freiburg, Rathaus im Stühlinger, Raum Schauinsland


Photovoltaik und grünes Dach – das geht! In der Praxis bleiben aber nicht selten Fragen offen, beispielsweise zur Statik und zur Wasserrückhaltung, aber auch zur Auswahl und Pflege des Bewuchses. In der Fortbildungsveranstaltung werden diese Fragen praxisnah und auch mal kritisch beleuchtet. Es werden Beispiele mit ästhetischer Fassaden-PV ebenso integriert wie innovative Lösungen auf Wohnhäusern. Auch interessierte Hausbesitzer*innen sind willkommen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der PV-Kampagne für den südlichen Oberrhein statt und ist für Sie kostenfrei!

 

Das Programm finden Sie in Kürze hier.

 

Melden Sie sich hier an: Anmeldeformular
Oder Anmeldung per Telefon an: Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

Anerkennung:
Die Anerkennung der Veranstaltung als Fortbildung für die Architektenkammer Baden-Württemberg und die Energieeffizienzexperten-Liste des Bundes (dena) werden beantragt.

 

WEG-Check

Möchten Sie das Dach Ihrer Wohnungseigentümergemeinschaft auf seine Eignung zur Sonnen-strom-Erzeugung prüfen? Mit unserem Beraterteam erhalten Sie einen ersten Check. Im Rahmen des Photovoltaiknetzwerks für den Südlichen Oberrhein bieten wir Ihnen den Check kostenfrei, unverbindlich und komplett unabhängig an. Die Ergebnisse präsentieren wir dann gemeinsam mit Ihnen auf Ihrer Eigentümerversammlung.

 

Hier finden Sie das Plakat zum WEG Check als PDF.

 

Die Anzahl der Beratungen ist begrenzt, melden Sie sich daher rechtzeitig bei uns an und sichern Sie sich Ihren individuellen und kostenfreien Termin.

telefonisch: Anne Hillenbach, Tel.: 0761 / 79177–22

per eMail: anne.hillenbach(at)energieagentur-freiburg.de