DruckansichtSucheSitemapImpressumenglische Version

Presseinfo 08/2016: Intensivberatungswoche „Sanieren für die Zukunft – energiebewusst und barrierearm“

 

Bei Wohnhäusern bieten Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung und alternative Energieträger erhebliche Einsparpotenziale. Sind heute bei Neubauten Energiesparmaßnahmen gesetzlich vorgeschrieben, gibt es bei älteren Gebäuden oft erheblichen Nachholbedarf. Hier zeigen Einsparmöglichkeiten durch Dämmung und moderne Heizungstechnik die größte Wirkung.


Neben den energetischen und finanziellen Aspekten ist das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden entscheidend. Eine barriere- und hindernisarme(freie) Wohnumgebung bietet Komfort und erleichtert das Leben nicht nur im Alter und bei Einschränkungen.
Mit dem richtigen Wissen und mit finanzieller Unterstützung können Sie beides angehen: energiebewusst und altersgerecht sanieren! Für die Umwelt, Ihren Geldbeutel und ein selbstständiges Wohnen und Leben im Alter und mit Behinderung!


Das Beratungszentrum Bauen und Energie der Stadt Freiburg lädt Sie herzlich zu den Veranstaltungen der Intensivberatungswoche „Sanieren für die Zukunft – energiebewusst und barrierearm“ ein. Zwischen dem 06. und dem 14. Oktober 2016 finden ein Beratungsnachmittag, ein Vortragsabend und die Besichtigung eines vorbildlich sanierten Gebäudes statt.



Individuelle Energieberatung

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:00 Uhr
Technisches Rathaus, BZBE, Fehrenbachallee 12, Freiburg
Qualifizierte Energieberater*innen und Frau Bertsch, (zertifizierte) Wohnberaterin für ältere und behinderte Menschen vom Seniorenbüro Freiburg stehen für Ihre individuellen Fragen zur Sanierung bereit


Informationsabend „Altersgerecht und energetisch Sanieren“

Donnerstag 13. Oktober 2016, 18:00 Uhr
Technisches Rathaus, großer Saal 2. OG, Fehrenbachallee 12, Freiburg
Vorträge von: Dorothea Müller, Abteilungsdirektorin Immobilien-Center Sparkasse Freiburg
Dipl.-Ing. Joachim Fürst, maßwerk Architekten


Besichtigung der alten Schule Haslach – energetisch und barrierearm?

Freitag, 14. Oktober, 15:00 Uhr
Markgrafenstr. 13
Führung durch Axel Bürk, sutter3KG Freiburg



Das Plakat der Veranstaltungsreihe finden Sie hier zum Download für Sie bereitgestellt.


Anmeldung zu den Beratungsgesprächen und der Besichtigung:
Per Mail an sekretariat(at)energieagentur-freiburg.de
Telefonisch unter 0761-79177-0

Weitere Informationen:
Homepages der Stadt Freiburg und der Energieagentur Regio Freiburg unter www.freiburg.de/bzbe und www.energieagentur-regio-freiburg.de

Förderprogramm "Energiebewusst sanieren" der Stadt Freiburg online unter www.freiburg.de/waermeschutz

 


Pressekontakt:
Trix Saurenhaus
Energieagentur Regio Freibur
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0761/79177-16
E-Mail: saurenhaus(at)energieagentur-freiburg.de