Hightech im Heizungskeller: Wissenswertes rund um die Brennstoffzelle

 

Im Zuge des Förderprojektes „Brennstoffzellen im Praxistest“ informieren „Zukunft Altbau“ und „co2online“ gemeinsam mit der Energieagentur Regio Freiburg über die neue, klimafreundliche Technologie.

Brennstoffzellen-Heizungen gelten als die modernste und energieeffizienteste Form, wenn es um die Erzeugung von Strom und Wärme im Haushalt geht. Sie sind ebenso wie herkömmliche Blockheizkraftwerke (BHKW) sogenannte Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, besitzen jedoch meist einen deutlich höheren elektrischen Wirkungsgrad (hohe Stromkennzahl). Darüber hinaus arbeiten Brennstoffzellen-Heizungen besonders schadstoffarm und leise. Erdgas wird mit einem Reformer zu Wasserstoff umgewandelt (CO2 fällt ebenfalls an) und mittels der Brennstoffzelle wird dann Strom und Heizwärme emissionsarm erzeugt.

 

Möchten Sie gerne mehr über die Funktionsweise, Arten und Kosten von Brennstoffzellen-Heizungen erfahren? Dann  besuchen Sie unsere Informationsveranstaltung, bei denen Ihnen verschiedene Experten die Technologie nahebringen und Sie zu praktischen Aspekten wie beispielsweise den Kosten und den Nutzungsmöglichkeiten informieren.

 

Programm der vergangenen Veranstaltung "Strom und Wärme von der Brennstoffzelle"

 

 Weitere Informationen

 

 Weitere Informationen finden Sie auch unter:

www.co2online.de/modernisieren-und-bauen/brennstoffzellen-heizung/


www.praxistest-brennstoffzelle.de/