Neuenburg am Rhein: Sanierungswelle im Quartier

 

Nach einer groß angelegten Bürgerbefragung im Jahr 2015 und der Erarbeitung eines konkreten Maßnahmenkatalogs in 2016 hat Neuenburg am Rhein in diesem Sommer mit der Umsetzung des integrierten Quartierkonzepts begonnen. Ziel der „Sanierungswelle“ ist es, die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Ortsmitte III umfassend und individuell bei der Umsetzung von energetischen Sanierungsmaßnahmen zu unterstützen. Bürgerinnen und Bürger, die außerhalb des Quartiers wohnen, können sich ebenfalls an einigen Aktionen beteiligen.

Quelle: Stadt Neuenburg am Rhein

Die Auftaktveranstaltung war am 29.06.2017. Danach begann eine Serie von weiteren sieben Infoveranstaltungen, die die Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Gebäudesanierung, Energiesparen und  Solarenergie informieren. Zuletzt fand Neuenburgs grüner Marktplatz statt. Die BZ berichtete ausführlich.

 

Richtig lohnend sind die kostenfreien Energieberatungen für Gewerbetreibende und die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Ortsmitte III, die von der Stadt finanziert werden. Hier beraten erfahrene Energieberater Eigentümer zum energetischen Einsparpotenzial ihres Hauses und Mieter zum Thema Energiesparen. Eine Maßnahme die sich immer lohnt!

 

Neben diesen Informations- und Beratungsangeboten wird auch ein Sammeleinkauf für Photovoltaikmodule und Heizungspumpen organisiert – für ganz Neuenburg. So werden die Neuenburger bei der Organisation unterstützt und sparen bares Geld!

 

Mehr Informationen zum Hintergrund und zu den Angeboten der Sanierungswelle in Neuenburg am Rhein finden Sie hier.

 

Ansprechpartner:

 

Damian Wimmer

Mail: wimmer(at)energieagnetur-freiburg.de

Tel.: 0761-79177-24